Zum Inhalt Zum Hauptmen√ľ

Praktikum, Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (Bufdi)

Du hast Lust darauf, Dich sozial zu engagieren? Du m√∂chtest das Leben anderer bereichern und m√∂chtest etwas tun, das Sinn stiftet? Wir bieten Dir die Chance herauszufinden, ob ein Job in einem sozialem Umfeld wirklich zu Dir passt. Dabei begleiten wir Dich und unterst√ľtzen Dich tatkr√§ftig.

Icons

Deine Einsatzorte

Ein Dienst ist in allen Einrichtungen des Schwesternverbandes m√∂glich. Ihr habt dabei die M√∂glichkeit, Euer FSJ, Euer ‚ÄěBufdi‚Äú oder Euer Praktikum in unseren Seniorenheimen oder unseren Einrichtungen f√ľr beeintr√§chtigte Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen zu absolvieren. D.h. Du musst nicht zwangsl√§ufig in der Pflege arbeiten, auch Freiwillige im technischen Bereich, in der Verwaltung, der Hauswirtschaft oder im Fahrdienst sind herzlich willkommen. Als Bufdi kannst Du √ľbrigens auch √§lter als 27 Jahre alt sein.

Icons
Icons

Praktikum

Du hast noch keine Ahnung, was Du nach Deiner Schule machen m√∂chtest, f√ľhlst Dich in Deiner Berufswahl hilflos oder bist einfach mit den Auswahlm√∂glichkeiten √ľberfordert? Ein Praktikum kann Dir helfen, Deine Interessen und St√§rken zu entdecken.

Gerade im sozialen Bereich geh√∂rt das Arbeiten mit Herz zu den Grundvoraussetzungen. Vor einer Entscheidung f√ľr eine Ausbildung gibt es bei uns die M√∂glichkeit, dass Du Deine favorisierte Ausbildung in einem Praktikum erleben kannst.

Ob Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum zur Berufsorientierung, bei uns ist ein Einsatz von wenigen Tagen bis hin zu mehreren Wochen an all unseren Standorten m√∂glich. Melde Dich einfach bei uns und wir finden gemeinsam die passende Einrichtung f√ľr Dich und Deine Praktikumsvorstellung!

 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

  • F√ľr ein FSJ solltest Du zwischen¬†16 bis 27 Jahre alt¬†sein.
  • Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate und beginnt am 1. August oder am 1. September eines Jahres.
  • Die Mindestdauer betr√§gt 6 Monate, die H√∂chstdauer 18 Monate.
  • Du bekommst ein Taschengeld von uns.
  • W√§hrend dem FSJ nimmst Du an Seminarwochen, Kursen und Workshops teil und triffst hier auch immer wieder andere FSJler.
  • Du bekommst ein Zeugnis. Das macht sich gut im Lebenslauf.
  • Und Du wirst nicht nur viel Dankbarkeit von unseren Bewohner*innen, sondern auch von unseren Mitarbeiter*innen ernten.
  • Du kannst Dein FSJ zur beruflichen Orientierung nutzen, aber auch um Deine Pers√∂nlichkeit weiterzuentwickeln.

 

Bundesfreiwilligendienst (Bufdi)

  • Der Bundesfreiwilligendienst ist dem FSJ nahezu gleichgestellt.
  • Unterschiede gibt es nur dahingehend, dass es f√ľr die Bufdis¬†keine Altersbegrenzung¬†nach oben gibt und ihr auch in Teilzeit arbeiten k√∂nnt.
  • In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst sechs bis 18 Monate.
  • Auch als Bufdi nimmst Du an Bildungsseminaren teil, die Du frei w√§hlen kannst.

 

Und danach?

Nach Deinem Einsatz bist Du in jedem Fall um viele Erfahrungen reicher. Und wenn Du entdeckt hast, dass Du in diesem Berufsfeld eine Ausbildung machen willst, kannst Du bei uns in die Ausbildung in der Pflege, der Hauswirtschaft oder der Heilerziehungspflege einsteigen.

Noch nicht sicher? Dann finde hier Dein Match!

Schau dir weitere ­ Ausbildungen an!