Deine Ausbildung zum/r Hauswirtschafter*in

So läuft die Ausbildung ab

Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet sowohl in Deinem Ausbildungsbetrieb, als auch in der Berufsschule statt. Konkret bedeutet das: Du verbringst den Großteil Deiner Ausbildung in Deiner Altenpflege- oder Behinderteneinrichtung im Schwesternverband, für den Du Dich entschieden hast. Die Theorie lernst Du im Blockunterricht in der Schule.

Beim Schwesternverband startet die Ausbildung zum 01. August eines jeden Jahres.

Übrigens: Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine Verkürzung der Ausbildungszeit möglich.

Was Du bei uns lernst

Während Deiner Ausbildung machen wir Dich zum Organisationsprofi in Sachen Versorgung und Betreuung.  Du lernst alle Bereiche der Hauswirtschaft kennen und Deine Kolleg*innen unterstützen Dich tatkräftig dabei, damit Du pflegebedürftige Menschen professionell versorgst und unterstützt.

Hauswirtschaft ist ein Job für Allrounder, denn hier musst Du viele Dinge wissen. Als Hauswirtschafter*in kümmerst Du Dich nicht nur um die Planung und Zubereitung einer gesunden Verpflegung, sondern sorgst mit einem sauberen und wohnlichen Wohnumfeld für den Wohlfühlfaktor.

Du nähst den Knopf an, der an der Lieblingsbluse fehlt. Du sorgst für das gute Gefühl, wenn man sich in ein frisch bezogenes Bett legt und planst und organisierst alles, was dafür erforderlich ist. Du lernst wie man qualitativ hochwertig einkauft, wie man Waren richtig lagert oder welche Hygienemaßnahmen gelten. Du siehst, das Aufgabengebiet ist umfangreich. Langweilig wird es auf jeden Fall nie.

Was Du mitbringen solltest

  • Du magst es, den Haushalt zu schmeißen, liebst kochen und kaufst gerne ein.
  • Du übernimmst gerne alltägliche Aufgaben für andere, die sie vielleicht selbst nicht mehr leisten können.
  • Du hast Spaß am Kontakt und Umgang mit Menschen.
  • Du hast einen Hauptschulabschluss.

Deine Perspektiven nach der Ausbildung

  • Gute Hauswirtschaftskräfte sind bei uns gefragt. Daher bieten wir Dir nach Deinem erfolgreichen Abschluss direkt einen Job an.
  • Zusätzlich kannst Du bei uns ein Traineeprogramm absolvieren, mit dem Ziel, dass Du die Serviceleitung an einem unserer zahlreichen Standorte übernimmst.
  • Weitere Möglichkeiten Deinen Karriereweg weiterzugehen, sind die Weiterbildung zum/zur Meister*in der Hauswirtschaft oder ein Studium der Ernährungs- und Haushaltswissenschaften.
  • Ist die Weiterbildung geschafft, kannst Du als Fachhauswirtschafter*in oder hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter*in
  • Und Du kannst sicher sein: Du hast einen sehr sicheren Job. Hauswirtschaftskräfte werden immer und überall gebraucht.

Deine Bewerbung

Über unser Azubi-Jobportal kannst Du herausfinden, welche Einrichtung in Deiner Nähe Auszubildende sucht. Du kannst Dich dann direkt bei Deinen Wunsch-Einrichtungen bewerben.

Noch Fragen?

Du hast noch Fragen? Kein Problem. Ruf uns an oder schick uns eine Mail. Wir beantworten gerne Deine Fragen.

 


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern